Die Bühne

In unserer Ausstellung sollte es auch eine Bühne geben – der Ort, an dem die Zauberkünstler ihre Darbietung vorführen. 

Als Bühnenbild haben wir die Fotografie eines Auftrittes von Bellachini XIII. gewählt. Was auf den ersten Blick wie die Vorführung eines Zauberkünstlers Anfang des 20. Jahrhunderts wirkt ist in Wirklichkeit eine Darbietung aus den 1980er Jahren. Rüdiger Deutsch, begeisterter Sammler und Restaurator von historischen Zaubergeräten, trat gemeinsam mit seiner Frau Ute als Bellachini XIII. auf. In seiner Darbietung setzte er Originalrequisiten und von ihm selbst hergestellte Nachbauten historischer Geräte ein.

Er ließ damit eine Zeit wieder aufleben, in der mechanische Geräte die Zauberkunst revolutionierten und Kunststücke möglich machten, die vorher undenkbar waren. Wir selbst fanden die Geheimnisse dieser Geräte immer genauso verblüffend und unterhaltsam wie die Vorführung selbst.

Leave a Comment